Wildtierstimmen

14271

Habt ihr schon mal ein Wildschwein gehört? Den Ruf der Taube kennt ihr sicher, aber wie macht ein Reh? Hier könnt ihr verschiedene Tierstimmen hören.

Jäger machen oft die Laute des Wildes nach, um es anzulocken. Manche benutzen dazu Hilfsmittel, sogenannte Lockinstrumente. Versucht euch doch mal selbst?

shutterstock_92621014.jpg
So macht das Schwarzwild:
 
Hier erschreckt sich ein Keiler:
Und hier kämpfen zwei Überläufer:
 

So ahmst Du einen Rothirsch nach:
 
Und hier macht euch Samuel vor, wie ein Rothirsch röhrt und wie man ihn am besten zu sich heran lockt. Probiert es selbst mal aus. Statt einem Hirschlocker wie diesem, könnt ihr zum Übern auch ein normales Rohrstück oder ein Ochsenhorn oder auch nur ein größeres Glas hernehmen.
 
So soll es sich anhören: Rothirsch-Brunftlaut.mp3

So lockst Du Rehwild:
 
An heißen Tagen Ende Juli bis Anfang August ist Blattzeit. Da lockt der Jäger den Rehbock. Wie das geht, erklärt euch hier der Klaus Demmel. Er ist absoluter Profi darin alle möglichen Laute des Rehwildes nachzuahmen. Er baut auch seine Locker selbst.

shutterstock_89466415.jpg
Welches Raubtier brüllt hier?
 
Kleiner Tipp: Es lebt in Afrika und jagt zum Beispiel Zebras und Anthilopen.


ANZEIGE
Aboangebot