Patronenporträt 6,5 x 55 SE

2877


Nur wenige Patronen können auf eine derart lange Erfolgsgeschichte zurückblicken wie die 6,5 x 55 SE. Hier finden Sie eine Vergleichstabelle mit den Werksdaten.

patronenporträt.JPG
Claudia Elbing und Michael Schmid beleuchten die Historie des Klassikers und stellen zwei moderne Werkslaborierungen in der WILD UND HUND 15/2015 vor.


Präzision/Streukreise

  • Überdachter, geschlossener Schießstand, Schussentfernung 100 Meter, 5 Schuss abgegeben über Bench-Rest-Auflage
  • Gemessen wurden die am weitesten voneinander entfernten Einschüsse von Lochmitte zu Lochmitte
  • Bewertung bester Streukreis: 25 mm = 4 Punkte, 30 mm = 3 Punkte, 35 mm = 2 Punkte, > 35 mm = 1 Punkt

 

<!–//–><!–//–><!–//–><!–//–><!–//–><!–//–>

Waffe/Munition
Lapua Naturalis
9,1 g
Norma Oryx
10,1 g
Top Shot Competition
8,4 g
Browning
X-Bolt Varmint GRS
8 mm 15 mm 19 mm
Mauser M03 Extreme 16 mm 10 mm 23 mm

 


Testschußtafel

Die Schusstafel wurden mit dem Excel-Kalkulationsprogramm „ball-d.xls“ von Dipl. Ing. Johann-Otto Wiemer erstellt. Die Testwaffen sind nicht mit Meßläufen ausgestattet gewesen. Es handelte sich um gepflegte, präzise Gebrauchsgewehre.
Alle Angaben beziehen sich auf eine Visierhöhe von 50 mm. Werksdaten wurden ungeprüft übernommen. Geschwindigkeitsmessungen wurden im geschlossenen, überdachten Schießstand mit dem Kurzzeitmessgerät BMC 17 „NV“ sowie BMC 18 der Firma Werner Mehl durchgeführt.
tabelle bernd2.JPG
BC = Ballistischer Koeffizient (Werksangabe)

 

 

 

ANZEIGEAboangebot