ANZEIGE

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Anschuss-Seminar mit anschließendem Ansitz mit Helmut Hilpisch

3. Mai um 10:00 bis 21:00

309€
ANZEIGE

Erkennen von Anschüssen, Verhalten nach dem Schuss und der Einsatz vom Jagdhund zur Nachsuche mit anschließendem Ansitz mit Helmut Hilpisch.

Die Verantwortung der Schussabgabe und er tierschutzgerechte Umgang mit dem Wild verlangt dazu ein fundamentales Fachwissen der Jagdausübung in Theorie und Praxis. Wildmeister Helmut Hilpisch zeigt Ihnen im Tagesseminar die wichtigen Kenntnisse im Erkennen von Anschüssen, Schusszeichen, Voraussetzungen und Durchführung von Nachsuchen.

Vormittags beginnt der Tag mit einem ausführlichen theoretischen Teil zum Thema „Verhalten vor und nach dem Schuss“.

Am Nachmittag fahren Sie gemeinsam ins angrenzende Jagdrevier. Anhand praktischer Beispiele demonstriert Ihnen der Profi verschiedene Anschüsse und was zu beachten ist für eine Nachsuche.

Anschließend geht es zum gemeinsamen Abendansitz im dortigen Westerwald-Jagdrevier. Gejagt wird auf Rehböcke und Schwarzwild. Jeder Teilnehmer bekommt einen festen Hochsitz zugewiesen. Gemeinsames Streckenlegen rundet den Ansitzabend ab.

Ablauf:

Dauer: 10:00 Uhr – ca. 21:00 Uhr

Voraussetzungen:

Gültiger Jagdschein, schalenwildtaugliche Jagdwaffe, Munition (mindestens Kaliber 7 mm), eigene Jagdausrüstung und wetterfeste Kleidung.

Seminargebühr:
Abonnenten 299 Euro,
Nichtabonnenten 309 Euro

Ohne Übernachtung. Die Tagesverpflegung ist im Seminarpreis enthalten.
Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Teilnehmer begrenzt.

Es sind noch 7 Plätze frei (ohne Gewähr).

Details

Datum:
3. Mai
Zeit:
10:00 bis 21:00
Eintritt:
309€
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstalter

WILD UND HUND aktiv
E-Mail
seminare@paulparey.de

Weitere Angaben

Ort
56479 Seck
Preis für Abonnenten
299 €
Referent
Helmut Hilpisch
SKU
S18GAWW.3