Jagdwaffen: Besitzerwechsel bei Savage

460

Der US-amerikanische Waffenhersteller Savage ist für 170 Millionen US-Dollar an eine private Investorengruppe verkauft worden. Das gab der bisherige Besitzer Vista Outdoor in einer Pressemeldung vom 8. Juli bekannt.

Der Waffenhersteller Savage hat den Eigentümer gewechselt.
Foto: Savage

Zu den Käufern zählt der Savage-Geschäftsführer Al Kasper. Eine Abwicklung ist also nicht zu befürchten. Von einem Brancheninsider wurde im Gespräch mit WuH der Verkauf als für das Unternehmen positiv bewertet. Zum Markenportfolio der Vista-Gruppe gehören u. a. die Munitionshersteller Federal und CCI sowie der Optikriese Bushnell. Zur Begründung hieß es vom Vista-Vorsitzenden Chris Metz, man wolle sich auf das Kerngeschäft der Munitionsherstellung und von Outdoorartikeln konzentrieren und den Schuldenhaushalt konsolidieren. rig

ANZEIGEAboangebot