ANZEIGE

Miguel Angel Moraleda

3854
ANZEIGE



WILD UND HUND 20/2014

Eine herausragende Beobachtungsgabe, beneidenswertes Talent und das meisterliche
Beherrschen klassischer Techniken – diese drei Eigenschaften zeichnen Miguel Angel Moraleda
aus. Markus Deutsch hat in der litauischen Hauptstadt Vilnius dem spanischen Künstler über
die Schulter geschaut.

Kalender mit Kunstdrucken von Miguel Angel Moraledas Werken gibt es in unserem Online-Shop auf www.wildundhund.shop.de
Wie die Bilder von Miguel Angel Moraleda im Zeitraffer entstehen, sehen Sie im Folgenden Videos und Bildergalerien:
Schwarzwild 1 Moraleda

 


Chamois 1 Moraleda

 


Lynx 1 Moraleda

 

 


Eine Fotogalerie des Besuchs finden Sie hier…

DSC_4741
Der Malkarton wird auf einem Klemmbrett fixiert. (Fotos: Markus Deutsch)

 


DSC_4758
Beim Mischen der Farben

 


DSC_4778_m_Deutsch
Zunächst gestaltet Moraleda den Hintergrund.

 


DSC_4783
Dann entstehen die Konturen des Hirsches.

 


DSC_4793
Um mit ruhiger Hand zu malen, stützt der Künstler sich auf eine Latte.

 


DSC_4817
Eine Ähnlichkeit mit der Vorlage ist jetzt schon deutlich erkennbar.

 


DSC_4878
Auch die hinteren Extremitäten werden sorgfältig herausgearbeitet.

 


DSC_4952
Stimmen die Proportionen und Farben? Ein Blick in den Spiegel gibt Aufschluss.

 


DSC_4953
Auch das Betrachten mit geneigtem Kopf lässt Fehler erkennen.

 


DSC_4954
Blick ins Atelier des Künstlers

 


DSC_5057
Die Studie ist signiert. Nun muss der Hirsch trocknen.

 


DSC_4959
Mit dem Zirkel prüft Moraleda die Proportionen.

 


DSC_4965
Die selbstgebaute Konstruktion nutzt der Maler zum Abgleichen des Farbtons.

 


DSC_4969
Schaut er durch den Ring, sieht er oben die Farbe des Gefieders und unten auf der Lasche seinen Farbton.

 


DSC_4970
Mit konzentriertem Blick arbeitet der Spanier am Stillleben.

 

 


Moraleda DSC_5026 DSC_5031 DSC_5034 DSC_5038 DSC_5061_final

 

 

ANZEIGEAboangebot