Rüdemann Wacholder – der Urvater des Gins

1563

-Anzeige-

Rüdemann stellt Wacholderbrand (und manchmal auch Korn) allerhöchster Güte für Jägerinnen, Jäger und Abenteurer her. Rüdemann fühlt sich so an als wäre er schon immer dagewesen und steht dabei für neue Tradition in einer immer moderner werdenden Welt.

„Außen rauh – innen mild“ lautet der Slogan des original Rüdemann Wacholderbrands. Er wird in klassischen braunen Glasflaschen mit traditionellem Etikett ausgeliefert.

2020 beschlossen die beiden Freunde Jan und Niklas einen echten deutschen Jagdschnaps auf Wacholderbasis zu machen. Die zwei gestandenen Waidmänner hatten nicht nur genug von den braunen, klebrigen Kräuterlikören für Jäger, sondern wollten auch den Urvater des Gins – den Wacholderbrand – wieder aufleben lassen. Ein feiner Gin für Jägerinnen und Jäger.
Übrigens: Gin wurde entgegen häufiger Meinungen nicht bei unseren Nachbarn in Großbritannien erfunden, sondern in den Niederlanden, wo er Genever heißt. Aber auch im angrenzenden Westfalen und dem Münsterland hat Wacholderbrand eine viel längere Tradition als in England.

Die beiden Jäger tüftelten lange an der perfekten Rezeptur ihrer Produkte.

Die Freunde recherchierten einige Monate und fanden schließlich eine kleine Familienbrennerei im Münsterland, die ihren Alkohol noch selber aus Weizen vom eigenen Feld brennt. Heute gibt es nicht mehr viele Brennereien, die das auf diese Weise machen. Meistens wird der Rohalkohol und das Feindestillat nicht mehr selbst hergestellt, sondern zugekauft.
Es war aber auch klar, dass der Wachholderbrand, neben seiner Reinheit eine unverkennbare Note braucht, die zum Wacholder passt und das Produkt einzigartig macht. Wacholder korrespondiert sehr gut mit harzigen Aromen, wie zum Beispiel von Nadelgehölz, also entschieden sich die zwei Firmengründer für Essenzen der Kiefer. Um dem Ganzen noch eine gewisse Rundheit und Frische zu verleihen, fehlte nur noch eine fruchtige Komponente mit einem leichten Säureanteil. Hier war die Waldhimbeere perfekt.
Entstanden ist ein herrlicher Wacholderbrand, den man sowohl pur als auch perfekt mit Tonic oder als Cocktail genießen kann. Egal ob man sich auf dem Streckenplatz mit einem Kurzen den Staub aus der Kehle spülen muss, oder seinen Gästen in einer gemütlichen Jagdhütte einen erfrischenden Longdrink servieren will – der Wacholderbrand ist immer klar und ehrlich!

So will es der Brauch: Rüdemann wird stets mit einem Nadelzweig, dem sogenannten Trinkerbruch, garniert und mit der linken Hand getrunken.

 

 

 

 

 

Rüdemann Wacholder
Wacholderbrand ist der Urvater des Gins und hat wie das edle Waidwerk eine lange Tradition. Diese Tradition ist über die Jahre etwas in Vergessenheit geraten, was zu dem Irrglauben führte, Gin sei eine Erfindung unserer britischen Nachbarn. Das hätten die wohl gerne …
(500ml / 38% Vol.)
Ein herrlicher Wacholderbrand, den man sowohl pur als auch perfekt mit Tonic oder als Cocktail genießen kann
Rüdemann Korn
…ist eine echte Rarität und wird nur einmal jährlich hergestellt – immer dann, wenn die Ernte eingefahren ist. Ganz nach alter Väter Sitte,entsteht er in einer kleinen Familienbrennerei auf dem Land in reiner Handarbeit. Auch Korn kann zu den Premiumspirituosen gehören, wenn man nur mit den besten Zutaten arbeitet und viel Liebe reinsteckt. Die Qualität beginnt bei den Zutaten: Roggen und Weizen vom eigenen Feld und weiches Wasser aus dem eigenen Brunnen werden zu einem Brand mit Format. Rüdemann Korn ist so mild, dass er auch pur ein absoluter Genuss ist, dabei entfaltet er seinen einzigartigen Geschmack im Mund, wie man ihn von einem Korn nicht erwarten würde. Aromen von frisch geerntetem Getreide, Stroh und feine Vanillenoten formen den Charakter dieses edlen Korns.

(500ml / 32% Vol.)

Nur beste Zutaten: Rüdemann Korn ist so mild, dass er auch pur ein absoluter Genuss ist.

Natürlich eignen sich die Rüdemann-Produkte auch bestens zum Mixen von leckeren Drinks. Besonders Gin liegt absolut im Trend.

Rüdemann Tonic
Der absolute Klassiker! Mittlerweile ist Gin Tonic einer der beliebtesten Longdrinks der Welt und die Gin Kultur ist zu einer regelrechten Bewegung angewachsen.
Zutaten:
• 4-6 cl Rüdemann Wacholder
• Tonicwater deiner Wahl
• Eiswürfel
• Grapefruit-, Zitronenzeste oder Gurke
• einen Spritzer Zitronensaft
• Trinkerbruch (z.B.: Tanne, Fichte oder Douglasie)

Viele weitere Rezeptideen gibt es hier.

Gin Tonic zählt weltweit zu den beliebtesten Longdrinks.
ANZEIGEAboangebot