ANZEIGE

WILD UND HUND: Jagdpraxis Allgemein

958


Schaftnase
Der richtige Abstand der Schaftnase zur Mitte des Abzuges (beim Doppelabzug der vordere Abzug) b garantiert die richtige Platzierung des Daumenballens am Schaft. Ist der Abstand zu gering, liegt der Daumenballen (auch Maus genannt) nicht in der für ihn eigens ergonomisch gestalteten Ausbuchtung seitlich unterhalb der Schaftnase, sondern er liegt dann direkt neben ihr oder unter Umständen auch noch weiter hinten. Die Griffhaltung wird dadurch mehr geöffnet und somit instabiler.

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot