Wild und Hund Exklusiv Nr. 46: Auf den Hirsch

360

Auf den Hirsch – Leitfaden für die moderne Rotwildjagd + DVD
Das Rotwild ist nicht nur die größte Schalenwildart in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sie ist auch die Sensibelste. Bei keiner anderen Art können durch Jagdfehler so leicht Schäden provoziert werden. Dieser Praxisleitfaden für eine erfolgreiche Rotwildjagd zeigt, wie aus wildbiologischen Erkenntnissen eine Jagdpraxis wird, die zu einem gesunden, tagaktiven Rotwildbestand führt.

Erfahrene Rotwildjäger erläutern, worauf der Jäger beim Ansprechen achtet, wie die Jagd mit Ruhezonen funktioniert, wie eine Drückjagd auf Rotwild organisiert wird und auf was es bei der Ansitzjagd zu beachten gilt.

Auf der DVD zeigt Wildmeister Konrad Esterl, wie Hirschrufen richtig funktioniert. WILD UND HUND-Rotwildexperte Burkhard Stöcker erklärt, auf was man beim Ansprechen von Rotwild achten muss.

Spannende Eindrücke und überraschende Momente erlebt der Zuschauer, wenn es mit dem ehemaligen Europameister im Hirschrufen, Jagddirektor Petér Fehér, in Südungarn auf den Hirsch geht. So nah kommt man dem König des Waldes selten. Eine gute Grundlage für das Schießtraining für Bewegungsjagden bietet Ihnen der Beitrag der Firma Blaser über die unterschiedlichsten Vorhaltemaße auf die Rotwildscheibe für alle gängigen Kaliber.

Hier finden Sie eine Leseprobe zum WILD UND HUND – Exklusivheft „AUF DEN HIRSCH – Leitfaden für die moderne Rotwildjagd“

Neben weiteren spannenden Beiträgen erwarten Sie im Heft folgende Themen:

Rotwild richtig ansprechen

Zukunftshirsch, Abschusshirsch, Erntehirsch? Diese Fragen stellen sich viele Jäger. Zwei Rotwildexperten geben wertvolle Ansprechtipps.

 

Drückjagd – Planen und Strecke machen

Drückjagden auf Rotwild sind eine Herausforderung. Welche Stände soll man wählen, wie das Treiben organisieren oder den Hundeeinsatz koordinieren? Antworten auf die entscheidenden Fragen liefert Ihnen Hubert Kapp.

 

Rotwildgerecht Jagen – die richtigen Schwerpunkte setzen

Tipps für die Jagdpraxis: So gestalten Sie die Einzeljagd, dass diese den Ansprüchen des Rotwildes gerecht wird.

 

Ruhe und Äsung – So bieten Sie beides dem Rotwild

Ruhe und Äsung sind die entscheidenden Grundbedürfnisse des Rotwildes. Wie sich das in der Jagdplanung niederschlagen sollte, zeigen Hilmar Freiherr von Münchhausen und Andreas Kinser am Beispiel des Wildtierlandes Gut Klepelshagen – ein Vorbild-Revier in Sachen Rotwild.

WILD UND HUND Exklusiv Nr. 46

Details: ca. 100 Seiten, 21 x 28 cm, zahlreiche Farbabbildungen, inklusive DVD

Preis: 9,90 € (versandkostenfrei)

Artikelummer: 01010100

ISBN-Nummer: ISBN 978-3-89715-047-8

Erscheinungstermin: 01.10.2015