ANZEIGE

Frankreich: Vandalismus im großen Stil

1116
ANZEIGE

In der Nähe von Saint-Chef bei Lyon haben Unbekannte am 27. September mindestens 17 Hochsitze der Gemeinde-Jagdgesellschaft zerstört. Das geht aus einer Meldung des Onlineportals chassepassion.net vom 30. September hervor.

In Frankreich werden im großen Stil Jagdeinrichtungen zerstört. (Symbolbild)
Foto: Michael Breuer

In der Region Auvergne-Rhône-Alpes verübten militante Jagdgegner schon öfter Sabotageakte. Seit 2015 sind laut Jean-Paul Besson, Präsident des Verbandes der Rhône-Jäger, allein im Azergues-Tal mehr als 250 Jagdeinrichtungen zerstört worden. rig

ANZEIGEAboangebot