Fangschuss im Straßenbereich

1927


 

Fangschüsse an Verkehrswegen sind risikobehaftet. Welche Gefahr geht von Waffen und Geschossen aus? Claudia Elbing, Michael Schmid und Andreas Bach gingen der Frage nach.


Lesen Sie hier den ganzen Artikel aus der WILD UND HUND.
Durchschlag_Elbing_0137_550_1
Gebondete Hohlspitzgeschosse durchschlagen den Körper von schwachen Stücken (Reh, Frischling). Sie eignen sich nur auf starkes Wild. (Fotos: Claudia Elbing)


Abgangswinkel Wirkung Hohlspitzgeschoss_550_1 Abgangswinkel Wirkung Vollmantel_550_2 Einschlag Strasse Critical Defense Geschoss_550_3 Einschlag Strasse Hohlspitzgeschoss 1_550_4 Einschlag Strasse Vollmantelgeschoss_550_6 Einschlag Strasse Hohlspitzgeschoss 2_550_5

 


Versuch Kurzwaffe 1 Wirkung Critical Defense Restkoerper und Splitterwolke 1_550_8 Wirkung Critical Defense Restkörper und Splitterwolke 1_550_9 Wirkung Vollmantel Restkörper_550_9

 


Einschlagtiefe_3_4cm_Elbing_550_3
Büchsengeschosse erzeugen bis zu vier Zentimeter tiefe Krater. (Fotos: Claudia Elbing)

 


Einschlag Strasse Brenneke TIG 8x57 IS - 2 Einschlag Strasse Brenneke TIG 8x57 IS - 1_550 Einschlag und Splitterwolke Brenneke TIG 8x57 IS_550 Versuchskarton und Wirkung - 1_550

 


bildkugeln_C_Elbing_M_Deutsch_550
Langwaffe: Abprallende Splitter und Sekundärprojektile von Büchsengeschossen werden um mehr als 90 Grad abgelenkt. (Fotos: C. Elbing, M. Deutsch, Grafiken: Dagmar Siegel)

 

 

ANZEIGEAboangebot