Red Fox Austria Award 2013

482


Auf der WILD UND HUND-Bühne in Halle 10 der Salzburger Messe „Hohe Jagd & Fischerei“ wurde am 23. Februar der 7. „Red Fox Austria Award“ vergeben. Unter 21 Kreationen aus 12 Österreichischen Kürschner-Werkstätten wählte eine neunköpfige Jury drei Sieger.

Siegermodelle_550
Die Sieger-Modelle des Kürschner-Wettbewerbs Österreichs 2013 (Foto: Angela Stutz)
Den ersten Platz belegte ein Wendemantel mit Fuchspelz, Loden und Stick, der durch abnehmbare Ärmel und viele „ausgefuchste“ Accessoires die Fachjury ebenso überzeugte wie die zahlreichen Zuschauer: Fuchsbesetzte Handstulpen, Fuchstasche und Strickmütze mit Fuchs-Bommel gehörten dabei ebenso dazu, wie die Miniaturausgabe der Kombination für das Kind. Designer Peter Subosits von der Firma Peter´s Pelze aus St. Veit/Glan nahm die nicht dotierte Auszeichnung entgegen. Platz zwei ging an einen ausgestellten Kurzmantel mit Fuchsbesatz, kreiert von Erika Roehr aus Hall in Tirol. Großen Applaus gab es auch für das drittplatzierte Stück: ein knielanger Mantel mit Kapuze des Kürschners Michael Bornett aus Maria Enzersdorf.

Der „Red Fox Austria Award“ wird von der Bundesinnung für Mode und Bekleidungstechnik ausgerichtet. Die Modelle wurden nach optischem Gesamteindruck, Kreativität und Verarbeitung bewertet. Es wurden nur heimische Fuchsbälge verarbeitet. Die Designer hatten jedoch freie Hand, mit welchen Materialien sie die Pelze verarbeiten. Leder, Loden und andere edle Stoffe wurden da ebenso mit den „Rotröcken“ kombiniert, wie auch andere Felle – bei einem modernen Oberteil der Bornett GmbH wurde Ziege mit Fuchs „gekreuzt“.

Die Jury stetzte sich aus Dr. Ernst Reichmayr Ernst von der Steyr-Mannlicher GmbH, Ing. Martin Grasberger von der Fachzeitschrift Weidwerk, LIM-STv Heidelinde Höllbacher der WK Salzburg, dem Designer Andreas  Enzenhofer, Komm.-Rat Mölzer Annemarie der WKÖ, dem Solotänzer an der Staatsoper Wien, Gregor Hatala, Mag. Katharina Schneider von der Kleidermanufaktur Habsburg, Komm.-Rat Otto Reinthaler vom Grünen Kreuz, und dem Komm.-Rat Nagy der Nagy Hüte GmbH & Co KG zusammen.
2014 soll der Wettbewerb erstmals als internationaler Wettkampf ausgerichtet werden – mit Unterstützung durch die WILD UND HUND, die bereits auf der „Jagd & Hund“ in Dortmund den „International German RedFox Award“ hat.
as
Einen ausführlichen Bericht zur Jagdmesse in Salzburg lesen Sie in der WILD UND HUND!

 


Alle teilnehmenden Modelle im Überblick:

Modell 1_550.jpg Modell 2 Modell 3_550.jpg Modell 4_550.jpg Modell 5_550.jpg Modell 6_550.jpg

 


Modell 7_550.jpg Modell 8_550.jpg Modell 9_550.jpg Modell 10_550.jpg Modell 11_550.jpg Modell 12

 


Modell 13 Modell 14 Modell 15 Modell 16 Modell 17 Modell 18

 


Modell 19 Modell 20 Modell 21 Modell 21_550 Variante.jpg

 


Siegermodelle mit Designern_550
Die Siegermodelle (v.l.n.r.): Modell von Erika Roehr (Platz 2), Red Fox-Initiator und Kürschnermeister Otmar Sladky, Modell Platz 1 und Kürschner Peter Subosits, Modell Platz 3 und Kürschner Michael Bornett (Fotos: Angela Stutz)

 

 


Rückfragen zum Red Fox Austria Award an Bundesinnung der Mode, E-Mail: office@wkonet.at, www.pelz-leder.at