Vogel-Uhr

3227

Auf die Uhr schauen kann ja jeder. Aber hättet ihr gedacht, dass ihr am Vogelgezwitscher morgens erkennen könnt, wie spät es ist? Wenn ihr wisst, wann die Sonne aufgeht und wann welcher Piepmatz zu singen beginnt, könnt ihr die Uhrzeit gut schätzen. Die Vögel richten sich dabei nach der Helligkeit in der morgendlichen Dämmerung. Unsere Vogel-Uhr zeigt euch, wer wann zwitschert. Damit ihr die Piepmätze auch unter scheiden könnt, hört euch unter deutsche-vogelstimmen.de ihren Gesang an.

So lest ihr die Vogel-Uhr:

Der Gartenrotschwanz beginnt etwa 80 Minuten vor Sonnenaufgang seinen Gesang. Ihr hört ihn in den Monaten April bis Juli.

Wenn ihr euch das Gezwitscher ein paar Mal anhört, könnt ihr die Vögel schnell unterscheiden. Auch hier gilt: Übung macht den Meister.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Morgenkonzert.

ANZEIGEAboangebot