Der Scherengriff

820


 

Damit die Lunte am Balg bleibt

 

Die Lunte vom Weidloch her ein kurzes Stück mit einem Messer aufschärfen. Danach die Rübe (Schwanzknochen) direkt vor dem Weidloch mit einer Rosenschere abkneifen und den Fuchs wie gewohnt weiter abbalgen

Den selbst erlegten Fuchs abzubalgen, ist für manche Jäger noch Ehrensache. Und jeder hat so seine Tricks und Kniffe, damit es schneller oder auch sauberer von der Hand geht. Horst Rohleder zeigt, wie das Auslösen der Lunte keine Probleme bereitet.

Nachdem der Fuchs komplett abgebalgt ist, wird die in der Lunte verbliebene Rübe mit einer starken Schnur versehen und an geeigneter Stelle befestigt, hier an einem robusten Ast

weitere Bilder

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8

ANZEIGEAboangebot