AUS DEM WILD UND HUND-TESTREVIER: Scheibenfest

2143

Bernd Helbach

Scheibenfest – Unser jährliches Sommerfest ging in die siebte Runde. Allmählich wird es zur Tradition.

Langsam verhallt der letzte Schuss aus der kleinen .22 Hornet und die plaudernden und lachenden Gäste übernehmen die Geräuschkulisse. Wie in jedem Jahr eröffneten wir unser
Sommerfest mit einem kleinen Schießwettbewerb unter den Kollegen, Familienmitgliedern
und Gästen. Die heutige Aufgabe hatte uns der letztjährige Gewinner Moritz Eisenhardt

Scheibenfest
Scheibenfest 2

Schützenkönig Markus Deutsch (l.) und Heiko Hornung legen das Fleisch auf.

schwer gemacht. Er hat speziell für diesen Anlass eine Scheibe in Oberbayern mit einem Sauen-Motiv bemalen lassen. Doch die Schwarzkittel galt es nicht zu treffen. Nur die kleine rote Zielscheibe am unteren Rand musste aus 70 Metern Entfernung beschossen werden. Und das stehend angestrichen. Nach der Rückfahrt vom Schießstand stand auch ziemlich
schnell der Gewinner fest: Markus Deutsch. Der Wiederholungstäter aus dem ersten Jahr kann nun eine zweite Scheibe sein Eigen nennen. Mit dem Gewinn hat er sich verpflichtet das Sommerfest im kommenden Jahr zu organisieren und eine neue Scheibe zu stiften.

Die Pflicht war getan, jetzt folgte die Kür: Das Obertiefenbacher Wildfleisch überzeugte in vielen Varianten die Gäste.

lockten alle mehrfach an den Grill. Abgerundet wurde der vorzügliche Schmaus mit selbst gemachten Salaten, Soßen, Dips und Broten der Teilnehmer. Ein wenig offiziell wurde es dann doch noch: Heiko Hornung dankte allen für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr, begrüßte die neuen Gesichter in der Runde, die Volontäre Larissa Notermans und Fabian Alexi, und stellte dem neuen Bürgermeister Obertiefenbachs die erfolgreichen
Projekte im Revier vor. Unter anderem die „Blüh- und Feldrandstreifen“ sowie „Bienenweiden“, die ohne die tatkräftige Unterstützung der Landwirte und Jagdgenossen aus der Gemeinde so nicht zustande gekommen wären. Diese kommen neben den schwarz-gelben Brummern natürlich auch dem Nieder-und Hochwild des Reviers zugute.
„Ich bin mir sicher, dass die hervorragende Zusammenarbeit bei uns so weitergeführt wird und wir vielleicht auch mit dem ein oder anderen Projekt Nachahmer finden“, schloss er
seine Ansprache.

Scheibenfest 3
Bei Lagerfeuer und Musik feierte die Redaktion mit Freunden und Familien (o.). Das kleine Ziel am unteren Rand der gemalten Scheibe war nicht leicht zu treffen. (l.). Fotos Tobias Thimm

Den Abschluss dieses schönen und familiären Abends bildete das musikalische Duo aus Dr. Karl-Heinz Betz und Markus Deutsch. Die beiden untermalten mit Gitarre und Quetsch klassische und teils komödiantisch-zotige Volkslieder. Wer wollte, sang mit oder genoss einfach die tolle Stimmung am Lagerfeuer.

ANZEIGEAboangebot