Super simpel

20007


KLAPPBARE ANSITZLEITER
Um in sonst völlig verwaiste Revierecken oder an Wildschadensschwerpunkten schnell präsent zu sein, bieten sich mobile Ansitzleitern an. Wie einfach und preiswert ein solches Modell herzustellen ist, beschreibt Jörg Rahn.

KLAPPBARE ANSITZLEITER
Dieses Leiter-Modell ist relativ leicht und lässt sich selbst von nur einer Person problemlos umsetzen. Über kürzere Entfernungen kann man sie im zusammengeklappten Zustand sogar ziehen. Als Baumaterial wird Kiefernholz genommen, das später mit einem Holzschutzmittel gestrichen werden muss.
Der Bau der Ansitzeinrichtung beginnt mit der Leiter. Hierzu legt man die beiden Leiterholme A1 und A2 (200x6x4 cm) parallel in einem Abstand (lichte Weite) von 82 Zentimetern auf den Boden. Da die Sprossen nicht in die Leiterholme eingelassen werden, müssen Abstandshölzer (B1–B8: 22x4x4 cm) auf A gesetzt werden. Wir beginnen mit dem unteren Ende der beiden Holme, auf die zuerst zwei Abstandshölzer (B1/B2) bündig genagelt werden. Im nächsten Schritt befestigt man die erste Sprosse D1 (100x6x4 cm) mit ihrer breiten Seite auf die Holme A. Die Unterkante von D1 stößt dabei an die Abstandshölzer. Damit die Leiterkonstruktion noch ausgerichtet werden kann, wird die Sprosse jeweils mit nur einem Nagel auf A (1/2) fixiert. Das Ausrichten geschieht mit einem 90-Grad- Winkeleisen. Damit dies nicht mehrmals erfolgen muss, verbindet man die Stirnseiten der Leiterholme mit einer Hilfslatte, die später wieder entfernt wird. » Lesen Sie Hier den ganzen Artikel (.pdf 235 KB)

 


Leiter-Bauanleitung

Leiter-Bauanleitung
Bitte klicken Sie auf das Bild um es vergrößert zu sehen

Leider wurde durch einen technischen Defekt die Leiter-Bauanleitung unvollständig abgedruckt. Wir bitten dies zu entschuldigen. Hier finden Sie die entsprechenden Bezeichnungen der einzelnen Bauteile.

 

 


Weitere Bilder zum Bau der „Klappbaren Leiter“

 


Die erste Sprosse wird aufgenagelt Ausrichten der Leiter Ausrichten der Leiter Fußauflagekantholz Anbringen des Fußauflagekantholzes Die Leiterholme sind umgedreht, ausrichten des Rückenbrettes

 

 


Zwischen die Bretter legt man eine Latte, um den gleichen Abstand zu erhalten Ein Flacheisen wird angeschraubt Angeschraubtes Flacheisen Ausrichten der Scherenholme Ausrichten der Scherenholme Der Bodenkranz wird angeschraubt

 

 


Das Diagonalkreuz wird angeschraubt Das Diagonalkreuz wird angeschraubt Die fertige Leiterseite und die Rückseite Beide Teile werden mit einer Schraube verbunden Selbstsichernde Schrauben Beide Teile sind miteinander verbunden

 

 


Anbringen der Scharniere an das Sitzbrett Anbringen des Sitzbrettes Hochgeklapptes Sitzbrett Runtergeklapptes Sitzbrett Anbringen des Kranzes Anbringen des Kranzes

 

 


Anbringen des Kranzes Umsetzen Fertige Leiter

 

ANZEIGEAboangebot