Thüringen: Gunstheimer soll LJV führen

935

Ludwig Gunstheimer, bislang Vizepräsident für Nordthüringen, soll neuer Präsident des Landesjagdverbandes Thüringen (LJVT) werden, Bernd Kiesewalter weiterhin Schatzmeister bleiben. Dafür haben sich Präsidium und Vorstand einstimmig ausgesprochen.

Ludwig Gunstheimer soll neuer Präsident des Landesjagdverbandes Thüringen werden.
Foto: L. Gunstheimer

Steffen Liebig kandidiert nach 18 Jahren an der Spitze nicht erneut. Seiner Einschätzung nach sind für die Wahl auf dem Landesjägertag im Mai 2020 nun qualifizierte Bewerber benannt, „die bereits Fähigkeiten bei der Verbandsführung vorweisen können, die unmittelbar aus unserer Mitte kommen und die bereits über Jahre hinaus Vertrauen bei unseren Mitgliedern erworben haben“. Besonders wichtig sei bei der Nominierung gewesen, „dass die politische Neutralität der Verbandsarbeit, so wie wir sie über Jahrzehnte hinweg gelebt haben, weiterhin gewahrt bleibt“. In diesem Sinne gibt Liebig den künftigen LJVT-Verantwortlichen mit auf den Weg: „Unsere Aufgabe muss sein, überparteilich und praxisorientiert Jagdpolitik im Sinne unserer Mitglieder zu betreiben als auch die hohe Akzeptanz Thüringens im DJV zu erhalten.“ chb

ANZEIGEAboangebot