Fledermäuse: Immunrezeptoren entdeckt

1098


 

Ein internationales Team von Wissenschaftlern hat die Struktur bestimmter Immunrezeptoren, die sogenannten Toll-like-Rezeptoren (TLRs), bei verschiedenen Fledermausarten charakterisiert.

Fledermäuse werden immer mehr erforscht.
Fledermäuse werden immer mehr erforscht. (Foto: Fransenfledermaus, Angela Stutz)
Beim Vergleich mit den Rezeptoren anderer Säugetiere entdeckten sie, dass die der Fledermäuse einzigartige Veränderungen aufweisen.
Dies beeinflusst womöglich die Funktion des Immunsystems, bestimmte Krankheitserreger zu erkennen und folglich abwehren zu können. Diese Erkenntnis könnte auch erklären, warum Fledermäuse von vielen Krankheitserregern nicht beeinträchtigt werden, die für andere Säugetiere eine ernsthafte Herausforderung darstellen.
red.

 


 

ANZEIGEAboangebot