ANZEIGE

Frankreich: Frau von Wildschwein attackiert

751
ANZEIGE

Ein Keiler hat am Vormittag des 21. November bei Châteauneuf-de-Galaure im Südosten des Landes eine 66-jährige Frau in deren Garten angenommen und schwer verletzt. Das berichtet das Nachrichtenportal francebleu.fr.

Foto: Stefan Meyers

Der Schwarzkittel war in einen Teich gefallen. Als die Dame versuchte, ihn aus ­seiner misslichen Lage zu befreien, ging die Sau zum Angriff über, zerrte die Frau ins Wasser, und fügte ihr ernste Wunden an Beinen, Armen sowie dem Bauch zu. Das Wildschwein entkam anschließend. Die 66-jährige wurde im Krankenhaus not­operiert. Sie ist mittlerweile außer Lebensgefahr. Der Bürgermeister Raphaël Brun setzte mit den einheimischen Jägern sowie der Gendarmerie unmittelbar eine Drückjagd an. Der 108 kg schwere Keiler kam dabei zur Strecke.

rig

ANZEIGEAboangebot