Jagdtalk gegen tendenziöse Berichterstattung über Jagd

1112

11.03.2014

Im Rahmen der IWA 2014 in Nürnberg veranstaltete Jagd und Natur TV am Sonntag auf dem Stand von Steyr-Mannlicher einen Jagdtalk mit dem Thema „Der gejagte Jäger – die Jagd im Visier der Massenmedien“.

Jagdtalk_550
Mit von der Partie waren WILD UND HUND-Chefredakteur Heiko Hornung, DJV-Präsident Hartwig Fischer, Friedrich Gepperth (Präsident des Bundesverbandes Deutscher Sportschützen), Bertram Graf v. Quadt (Jagdautor und SWR-Redakteur) sowie der Marktforscher Dr. Werner Beutelmeyer und Rechtsanwalt Max Götzfried, der die Internet-Petition gegen die tendenziöse Berichterstattung des ZDF ins Rollen gebracht hat.
Die Antwort auf die Medienkampagne gegen die Jagd in Deutschland wird am Abend des 12. März bei http://JagdundNatur.TV/ veröffentlicht.
Auch das ZDF war eingeladen, verweigerte aber Stellungnahme und Teilnahme.
 
tw/red

ANZEIGEAboangebot