Rehrücken mit Polentabirne

1412
Rehrücken mit Polentabirne

WILDES GRILLEN
Tom Heinzle
Der lang ersehnte Bock liegt, das milde Maiwetter passt – wer jetzt nicht den Grill rausschiebt, um seine leckere Beute unter freiem Himmel zu genießen, ist selbst schuld. Wie Sie aus Ihrem Wildbret im Handumdrehen etwas Unwiderstehliches zaubern, sehen Sie hier.

Rehrücken mit Polentabirne und Erdbeer-Feldsalat
ZUTATEN
2 REHRÜCKEN
ausgelöst und geputzt
2 TL Wildgewürz
(siehe Seite 54)
1/2 TL Zitronenabrieb
2 EL Olivenöl

ERDBEER-FELDSALAT
8 Erdbeeren, in Scheiben
geschnitten
2 Handvoll Feldsalat,
gewaschen
2 EL Kräuteröl
2 EL Kräuteressig
POLENTABIRNE
4 Birnen
200 g Polenta
1 TL Salz
2 EL frische Thymianblätter

Den Rehrücken mit etwas Olivenöl einreiben. Das Wildgewürz mit dem Zitronenabrieb
vermischen, und das Fleisch rundum gut würzen. Den Rehrücken bei indirekter Hitze von 140 – 150 °C auf eine Kerntemperatur von 48 °C bringen. Die Birnen längs teilen und mit dem Kugelstecher aushöhlen. Bei indirekter Hitze (200 °C) in Folie gepackt etwa 20 Minuten weichgaren und anschließend bei direkter Hitze die Schnittfläche branden, danach warm halten. Die Polenta gemäß Packungsanweisung in der Aluschale oder im Dutch
Oven auf dem Grill zubereiten. Ganz zum Schluss die Thymianblättchen untermischen
und die warm gehaltenenBirnen damit füllen. Zwischenzeitlich den Erdbeeren bei direkter Hitze ein Branding geben. Sobald der Rehrücken die Kerntemperatur erreicht hat, bei direkter, maximaler Hitze rundum ganz kurz angrillen, sodass ein schönes Branding und
Röstaromen entstehen. Die Erdbeeren, den Feldsalat, das Kräuteröl und den Kräuteressig vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit dem Rehrücken und der Polentabirne servieren.

Wildgewürz Zutaten:
gründlich miteinander vermischen:
2 EL gutes Salz
2 EL Curry (nach Geschmack
auch scharf)
2 EL Paprikapulver (kann auch
geräuchert, also Pimentón,
oder scharf sein)
2 TL wilder Oregano, gemahlen
2 TL Rosmarin, gemahlen
1 TL Kardamom, gemahlen
1/2 TL Anis, gemahlen
1 TL Rosa Beeren, zerstoßen
1 TL Wacholderbeeren,
gemahlen
1 TL Lorbeerblätter, gemahlen
2 TL Garam Masala

ANZEIGEAboangebot