ANZEIGE

Sechs junge Wilderer gefasst

1232
ANZEIGE


 

Die Polizei Strass hat im Tiroler Zillertal (Österreich) sechs junge Wilderer festgenommen. Das teilte die Landespolizeidirektion Tirol am 19. Mai mit.

Die Männer im Alter von 17 bis 23 Jahren haben gestanden, zwischen November 2015 und Mai 2016 drei Rehe und einen Fuchs illegal erlegt zu haben. Das Wildbret ließen sie jeweils liegen, nur einem Stück trennten sie das Haupt ab. Als Tatwaffen wurden zwei Kleinkalibergewehre samt Munition von der Polizei sichergestellt. Wie das Tiroler Tagblatt meldete, wurden 2015 insgesamt 30 Fälle von Wilderei in dem Bundesland gemeldet, die meisten davon in den Bereichen Imst, Schwaz und Innsbruck-Land. Die Aufklärungsrate lag bei 50 Prozent.
vk

 

 

ANZEIGEAboangebot