Hühnervögel

5222




shutterstock_110220389.jpg
Zum Rebhuhn in Deutschland: Bist du noch zu retten?
Vielerorts ist das Rebhuhn verschwunden, in anderen Gegenden nur noch in Restpopulationen anzutreffen, und wirklich gute Hühnerreviere sind kaum noch vorhanden. Zeit darüber nachzudenken, ob die Bedürfnisse des Rebhuhns langfristig überhaupt noch mit der Form unserer Landnutzung in Einklang zu bringen sind. » mehr

 

 


Ernährung von Rebhuhnküken

Ernährung von Rebhuhnküken
Finden junge Rebhühner in der heutigen Agrarlandschaft noch ausreichend Insekten? Dieser Frage ging Dr. Jörg E. Tillmann nach und zeichnet ein düsteres Bild…

 

 


huhn in Ruh.jpg
Huhn in Ruh
Vielen Jägern ist bewusst: Um das kleine Feldhuhn ist es schlecht bestellt. Wie kritisch die Lage aber wirklich schon ist, zeigt WILD UND HUND…
Die Interviews zum Thema sowie eine Linkliste finden Sie hier…

 

 


Rebhuhn-Monitoring in Rheinland-Pfalz
In Rheinland-Pfalz heben Landesjagdverband und Umweltministerium im Jahr 2016 das WILD-Monitoring auf eine neue Ebene. Ziel: Rebhuhnbesätze sollen mit wissenschaftlichen Methoden flächendeckend in rund 1 000 Revieren erhoben werden…

 

 


Rettet das Rebhuhn
Das Rebhuhn ist einer der großen Verlierer der industriellen Landwirtschaft. Allein in Großbritannien hat der Rebhuhnbesatz in den letzten 40 Jahren um 86 Prozent abgenommen. Im Film „The return of the grey partridge“ (Die Rückkehr des Rebhuhns) wird gezeigt, wie man das Rebhuhn wieder ansiedeln kann…

 

 


Landwildnis – Energie und Vielfalt aus Wildkräuternclipmedia FilmVimeo
Artenvielfalt und Biogas
WILD UND HUND-Autor und Landwirtschaftsmeister Werner Kuhn im Interview über Energie und Vielfalt aus Wildkräutern und Lebensräume für Hase, Rebhuhn und Fasan. (Video von landwildnis.de)
Chronischer Botulismus: Tod aus der Biogasanlage…

 

 


Rebhuhnjagd in Dänemark

Rebhuhnjagd in Dänemark
Ein lockerer Plausch, revierende Hunde. Plötzlich durchfährt Spannung den Körper von Vierläufer und Waidmann. Troels Romby Larsen begleitete begeisterte Rüdemänner auf der Rebhühnerjagd…

 

 


Chukars
Hühnerjagd im Hochgebirge
Sonne, Strand und Meer – das verbinden wohl die meisten mit Kreta, der viertgrößten Insel im Mittelmeer. Für den Jäger aber hat die griechische Insel noch mehr zu bieten: Flugwildjagd vom Feinsten. Dr. Fritz Sieren jagte in den Weißen Bergen auf die pfeilschnellen Chukars, einer Steinhuhn-Unterart.
» mehr

 

 


shutterstock_40577026.jpg
Französische Rothühner in England
Coen Stork hat alles hinter sich gelassen und deshalb alles vor sich. Er hat seinen Traum verwirklicht: Mit seiner kleinen Familie in einem Schloss zu wohnen, französische Küche und Weine zu genießen und mit Freunden auf Niederwild zu jagen – speziell auf die von ihm wieder angesiedelten Rothühner. » mehr

 

 


ungarische Tänze.gif
Fasanenjagd : Ungarische Tänze
Heiko Hornung erlebte eine stilvolle Fasanenjagd in Ungarn. Während der Chefredakteur der WILD UND HUND, Heiko Hornung, die Browning B725 führte, verewigte Fotograf Denis Leruse faszinierende Momente mit der Kamera…

 

 


Nachhaltig jagen: Auch auf Hennen?

Nachhaltig jagen: Auch auf Hennen?
Im einen Revier ein tragischer Fehlabschuss, im anderen eine besatzstützende Maßnahme? Revierjagdmeister Elmar Eickhoff erklärt, welche Auswirkungen der Abschuss von Fasanenhennen hat…

 

 


Fasanenaufzucht

Fasanenaufzucht
Frühe Mähtermine fordern ihre Opfer bei Fasanenhennen. Zwerghühner können dem Niederwildheger helfen, die Verluste zu kompensieren. Wie das funktioniert, beschreibt Revierjagdmeister Elmar Eickhoff…

 

 


Fehler bei der Fasanenhege
Fasanenhegefehler

 

 


Fasanen und Prädatoren

Fasanen und Prädatoren
Welchen Einfluss hat das Haarraubwild auf die Fasanenbesätze? Ab welcher Fuchsdichte wird es für das Flugwild gefährlich? Ein einfacher Versuch in vier Revieren brachte erstaunliche Ergebnisse…

 

 


fasan
Gründe für den Niedergang des Fasans
1,3 Millionen Fasanen Jahresstrecke  das war einmal. Anfang 2014 sind es in Deutschland weniger als 200 000. Was sind die Ursachen dieser Entwicklung? Mehr…

 

 


Fasanenschwund

Fasanenschwund
Seit Jahren sind die Fasanenbesätze selbst in besten Niederwildrevieren dramatisch rückläufig. Fieberhaft hat die Suche nach Ursachen begonnen. Christoph Boll fasst den Stand der Erkenntnisse zusammen…

 

 


shutterstock_188151260.jpg
Volle Deckung: Gestaltung von Wildäckern
Wer Niederwild erfolgreich hegen möchte, muss nicht nur bei der Beutegreiferbejagung am Ball bleiben. Gerade die deckungsreiche Gestaltung von Wildäckern trägt entscheidend zur Verbesserung des Lebensraumes insbesondere von Fasan und Rebhuhn bei. Revierjagdmeister Sascha Schmitt berichtet, welche Pflanzen er auf den von ihm bestellten Äckern einbringt…

 

 


Trutzburg fürs Niederwild.JPG
Brombeer-Deckung für Niederwild
Lebensraumverbessernde Maßnahmen sind meist arbeitsintensiv und teuer. Revierjagdmeister Elmar Eickhoff verrät Ihnen eine Alternative zum Nulltarif…

 

 


Leitwildart Fasan

Leitwildart Fasan
Fasanenhege ist vielerorts in Misskredit geraten. Aber ein Beispiel aus Baden-Württemberg zeigt, wie von der Arbeit für die Hühnervögel ganze Lebensgemeinschaften profitieren…

 

 


Wasserversorgung im Sommer
Wasserversorgung im Sommer
Hitze über 30 Grad, seit Wochen kein Regen. Unsere Niederwildarten haben unterschiedliche Strategien, um den Wasserverbrauch bei Hitze zu reduzieren…

 

 


shutterstock_41164882.jpg
Fütterungen, Schütten und Remisen anlegen
Mit dem Bau einer Fasanen- beziehungsweise Rebhuhnschütte sollte rechtzeitig begonnen werden, um nicht beim ersten Harschschnee mit leeren Händen im Niederwildrevier zu stehen.

 

 


trappenschutz.JPG
Großtrappenschutz
Im Schutzprojekt zum Erhalt der Großtrappe in Sachsen-Anhalt ist die Raubwildjagd eine der zentralen Artenschutzstrategien. Besonders die Fangjagd spielt dabei eine große Rolle…
Großtrappen in Deutschland
Raubwild und intensive Landwirtschaft setzen dem imposanten Flugwild stark zu. Um die Letzten ihrer Art zu retten, ziehen Jäger und andere Naturschützer an einem Strang…

 

 


Die Balz des großen Hahnes
Die Balz des großen Hahnes
Der 23. April war noch vor fünfzig Jahren in Deutschland für viele Jäger ein wichtiges Datum. Dann nämlich galt es der Jagd auf den Auerhahn. Wildmeister Konrad Esterl erzählt, wie er auf das urige Wild jagte und auf was er dabei achtete…

 

 


shutterstock_130210742.jpg
Auer- und Haselwildschutz im Schwarzwald
Dr. Manfred Lieser, der seit langem als Wildbiologe im Schwarzwald tätig ist, setzt sich überaus kritisch und ausführlich mit den Ansätzen der Landesforstverwaltung Baden-Württemberg zum Schutz des stark bedrohten Auer- und Haselwildes im Schwarzwald auseinander. Andreas David hat die Forschungsergebnisse aufgearbeitet…

 

 


Den Sauen zum Fraß
Schwarzwild ist ein Allesfresser und verschmäht bei seinen Streifzügen durch Feld und Flur kaum etwas. Stellt sich die Frage: Wie groß ist der Einfluss der Sauen auf andere Arten, wie Hasen, Kälber oder Feldhühner?

 

 


Truthahnjagd in den USA
Hier finden Sie Videoclips und weitere Bilder zur Truthahnjagd in Michigan…

 

 


Truthahnjagd im Rheinland
Hier finden Sie ein ausführliches Interview mit Dr. Heinrich Spittler – dem Experten für Wildtruthühner in Deutschland. Der Wissenschaftler betreut seit vier Jahrzehnten das Wildtruthuhn-Projekt im Kottenforst…

 

 


exklusiv45.jpg

 

Hase – Fasan – Rebhuhn

Sie wollen mehr über die richtige Hege und Bejagung von Rebhuhn, Fasan und Feldhase erfahren? Dann ist die neue Ausgabe von WILD UND HUND-Exklusiv für Sie perfekt. Sie ist ab 21. Mai auf www.wildundhundshop.de und im Handel erhältlich.

 

ANZEIGEAboangebot