Chronischer Botulismus: Tod aus der Biogasanlage

2542


Nach Fukushima will die Gesellschaft die Energiewende. Große Hoffnungen liegen auf nachwachsenden Rohstoffen. Doch tödliche Bakterien in Gärresten von Biogasanlagen gefährden die Wildtiere.

Botulismus_DS_250
Tödliche Bakterien in Gärresten von Biogasanlagen gefährden Wildtiere. (Fotomontage: Dagmar Siegel)
 
 

Montage DS_diverse Fotografen
(FOTOS: KLAUS SCHENDEL, MT-ENERGIE, TUTTO62/PIXELIO, BURKHARD FISCHER, ARCHIV, MONTAGE: DAGMAR SIEGEL)


Landwildnis – Energie und Vielfalt aus Wildkräuternclipmedia FilmVimeo

Artenvielfalt und Biogas

WILD UND HUND-Autor und Landwirtschaftsmeister Werner Kuhn im Interview über Energie und Vielfalt aus Wildkräutern und Lebensräume für Hase, Rebhuhn und Fasan. (Video von landwildnis.de)


Meldungen zum Thema Botulismus

Grüne sind interessiert an Botulismus-Forschung
In einer „Kleinen Anfrage“ an die Bundesregierung will die Fraktion Bündnis 90/ Grüne Einzelheiten über ein geplantes Forschungsprojekt zum chronischen Botulismus wissen…
 
Chronischer Botulismus – jetzt auch Thema im Bundestag
Nachdem WILD UND HUND in Heft 10/2011 die Ursache des Chronischen Botulismus in den Biogasanlagen wähnte, thematisierte nun auch der Bundestag diesen Krankheitserreger und steht dabei vor vielen ungeklärten Fragen…
 
Kommt EHEC aus der Biogasanlage?
Das Bakterium EHEC, das mittlerweile deutschlandweit 14 Todesopfer forderte, kann möglicherweise – wie der chronische Botulismus – aus der Biogasanlage kommen…


ANZEIGEAboangebot