Schweißhunde

10807


Bayerischer Gebirgsschweißhund
Mittelgroßer, muskulöser Hund mit einem Stockmaß von 47 bis 52 Zentimeter beim Rüden und 44 bis 48 bei der Hündin. Dichtes, glatt anliegendes Haar, mäßig rau. Die Farben variieren in den Abstufungen tiefrot, hirschrot, rotbraun, rotgelb, auch fahlgelb bis semmelfarben. Fang und Behang sind dunkel. Es sind ruhige, ausgeglichene Hunde, sensibel und zurückhaltend gegenüber Fremden. Sie haben Wildschärfe, Durchhaltewillen und ausgeprägten Suchenwillen.


Hannoverscher Schweißhund

 

Hannoverscher Schweißhund
Mittelgroßer, kraftvoller Hund mit dunkler Maske und kurzer Behaarung mit roter Grundfärbung, die vom hellen Rot bis zum dunkel Gestromten, beinahe schwarz wirkenden, variieren kann. Das Stockmaß der Rüden liegt zwischen 50 und 55, das der Hündinnen zwischen 48 und 53 Zentimeter. Der Hannoversche Schweißhund wird grundsätzlich zur Nachsuche am langen Riemen auf Hochwild eingesetzt. Er hat eine hervorragende Nase, Spurwillen, Fährtentreue und Wildschärfe.

 


W0313_018_602

 



Schweißhundestationen

Schweißhundestationen

Übersicht über anerkannte Schweißhundeführer, bestätigte Schweißhundeführer und Schweißhundestationen in ganz Deutschland…

 


Nachsuche

Nachsuche

Hier finden Sie zahlreiche Reportagen, Informationen und Downloads zum Thema Nachsuche und Schweißarbeit…

 

 

 

ANZEIGEAboangebot