Wildschwein-Steaks mit Roter Beete und Ziegenfrischkäse-Dressing

1670
Wildschwein-Steaks

Z U TAT E N
4 Wildschweinsteaks (Hals) 8 kleine Rote Bete, geschält 2 – 3 Rosmarinzweige ½ Bund glatte Petersilie, gehackt 4 gehäufte EL Ziegenfrischkäse
• Olivenöl, Fleur de Sel,
• Paprikapulver edelsüß, Kreuzkümmel, frische Estragonblätter (gehackt), frischer Thymian (gehackt)
• Saft und Schalenabrieb von ½ unbehandelten Zitrone
• Salz, Pfeffer
• Räucherchips/-holz

Z U B E R E I T U N G
Einen Holzkohlegrill mit Deckel vorheizen. Steaks mit Fleur de Sel, Paprika und Kreuzkümmel würzen und scharf angrillen. Indirekt bis zu einer Kerntemperatur von 85°C ziehen lassen. Rote Bete auf ein Stück Alufolie legen. Rosmarin darüber verteilen. Räucherholz (z. B. Smokewood Whisky) auf die Glut geben, Deckel schließen und die Bete circa 30 Minuten räuchern. Rosmarinzweige entfernen und die Rote Bete etwas abkühlen lassen. Rote Bete in ungleichmäßige Stücke hacken. Mit Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Gehackte Petersilie und Estragon unterheben. Ziegenfrischkäse in einer Schüssel mit Zitronensaft und Schalenabrieb mischen. Gehackten Thymian hinzugeben und
Olivenöl hineinrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Steaks zusammen mit der geräucherten Roten Bete auf einem Teller anrichten und mit dem Ziegenfrischkäse-Dressing beträufeln.

ANZEIGEAboangebot