fbpx

Auf Glut gegart – Freiluftküche

FREILUFTKÜCHE Sie wollen nach Monaten der Versorgung aus der Tiefkühltruhe mal wieder frisches Wildbret genießen – am besten sofort? Kein Problem! Wie Sie von Ihrem...

Das Beste für Ihr Wildbret

-Anzeige- Wenn es im Mai wieder heißt „auf zur Bockjagd Kameradinnen und Kameraden“ wird in den Wildkammern allerorts wieder geschwitzt und zerwirkt wie schon lange...

Münstertäler Wildbratwürstle „Oberer Wald“

ZUTATEN Für 1 kg Hack: 500 g Wildbret von Schulter/Hals 250 g Wildschweinbauch (gut durchwachsen) 250 g Hausschweinebauch pro kg Hack: 20 g Kochsalz 4 g Phosphat (es geht auch Backpulver oder für...

Wildschwein-Coppa

Aus dem durchwachsenen Saunacken lässt sich eine italienisch inspirierte Spezialität herstellen - die Coppa. Carsten Bothe zeigt wie Sie die Coppa selber machen können.

Lecker vom Rot-, Dam- oder Rehwild

Sie wollen wissen, wie der Lecker vom Hirsch oder Reh schmeckt, und haben keine Idee, wie Sie ihn richtig zubereiten? Jana Rogge vom "Wild...

Wildbraten gegen Gänseplage

In Bayern soll der Wildgänseplage entgegengewirkt werden. Zum einen durch Werbung für Gänsewildbret, denn manche Verbraucher...

Wildschwein-Griebenschmalz

Barbara Hoflacher, die Salbenfrau aus WILD UND HUND 4/2016, hat nicht nur für die Gesundheit, auch...

Rezept: Ausgebackene Apfelringe mit Zimtzucker & Vanille-Eis

Apfelringe mit Zimtzucker & Vanille-Eis (Foto: Mike Brauer)  Zubereitung Teig:Die Eier schaumig schlagen, Mehl und Radler nach...

Rezept: Rotkohlrouladen

Rotkohlrouladen (Foto: Mike Brauer)  Zubereitung Rotkohlroulade:Rotkohl in kochendes Wasser legen und die äußeren Blätter vorsichtig ablösen. Die...

Rezept: Butterkartoffeln

Butterkartoffeln (Foto: Mike Brauer)  Zubereitung Butterkartoffeln:Drillinge kochen und pellen. In eine Pfanne mit Butter geben, salzen und...
ANZEIGE